Neuigkeiten

die bewegen

Wind Energy Hamburg

Windenergieanlagen unkompliziert inspizieren, Schäden und Abnutzung schnell identifizieren und so Sicherheit und Effizienz der Anlagen sichern – ein ideales Anwendungsgebiet für Height-Tech Flugroboter.

Besuchen Sie uns vom 23. bis 26. September auf der Wind Energy Hamburg, Halle B7, Stand 123 und lassen Sie sich von unseren Produkten überzeugen. Fehlersuche in luftigen Höhe – einfach, professionell und effizient.

Alle Infos zur Messe: www.windenergyhamburg.com

Motorupgrade für die Profi-Line

Unsere Profi-Line hat zum September ein Motor-Update bekommen. Durch neu entwickelte Antriebe konnte unsere Entwicklungsabteilung das Gewicht der Flugroboter um über 250g senken – bei gleicher Leistung und Zuverlässigkeit.
Dadurch kann nicht nur die Flugzeit verlängert werden. Das gesparte Gewicht ermöglicht auch den Einsatz größerer Kameras oder Zubehör, wie z.B. dem Kollisionsschutz, innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen 5-kg-Grenze.
Hiervon profitieren natürlich nicht nur neue Flugrobotor. Die verbesserten Motoren können ab sofort bei allen Height-Tech Octocoptern als Upgrade nachgerüstet werden.

Biologische Schädlingsbekämpfung mit Height-Tech Drohnen

Trichogramma sind Parasiten, die gezielt gegen den Schädling Maiszünsler eingesetzt werden.
Mit Hilfe einer Abwurfmechanik kann nun eine gezielte und völlig biologische Schädlingsbekämpfung aus der Luft durchgeführt werden. Über die Wegpunktplanung wird der Abstand und die Menge der Abwürfe im Vorfeld geplant und kontrolliert. Durch diese einfache und schnelle Lösung werden enorm Kosten bei der Ausbringung eingespart.

Height-Tech Flugroboter – Qualität aus Deutschland

Blicken Sie hinter die Kulissen der Height-Tech GmbH. In unserem neuen Imagefilm zeigen wir Ihnen den kompletten Workflow von der Herstellung, über die Beratung bis hin zum praktischen Einsatz unsere Produkte. Wir freuen uns, wenn Ihnen dieser Film einen besseren Eindruck über den Hintergrund und die Stärken unserer Firma vermittelt.

Der Octocopter für die Industrieinspektion – Kamera 180° schwenkbar!

Eine Nutzlast von 2350g und ein um 180° schwenkbares Kamerasystem – der HT-8 C180 ist eine Klasse für sich! Nach über einem Jahr Entwicklungsarbeit konnte dieses System nun in Serie gehen und ist bereits bei einigen Kunden erfolgreich im Einsatz. Dank der nach oben schwenkbaren Kameraaufhängung sind keinerlei Einschränkungen mehr für die Filmproduktion und die Industrieinspektion vorhanden. Nicht zuletzt lassen sich die sechs seitlichen Motorarme für einen einfachen Transport vor Ort montieren und demontieren!

22 Zoll Monitoreinheit für den Industrieeinsatz!

Height-Tech´s neuartige 22“ Monitoreinheit ist in ein robustes PeliCase integriert. Der Monitor ist durch eine
aufklappbare Sonnenblende geschützt und das Livebild kann von mehreren Personen
eingesehen werden. Speziell für den Einsatz in der Industrieinspektion bietet dies immense Vorteile bei der Arbeit mit Gutachtern. Der Diversity Videoempfänger kann für optimalen Empfang auf dem Dach eines Fahrzeuges oder auf einem Stativ befestigt werden.

Sony Alpha 7 Vollformatkamera ab sofort mit dem HT-8 lieferbar

Sony´s neuer Vollformatsensor gepaart mit Zeiss Wechselobjektiven verspricht beeindruckende Bildqualität. Kurz nach der Markteinführung ist dieses Kamerasystem nun auch in die Height-Tech Flugroboter integriert. Damit ist nun speziell bei hohen ISO-Werten eine hervorragende Bildqualität gewärleistet. Entdecken Sie neuartige Möglichkeiten für die technische Inspektion und im Bereich der Low-Light-Fotografie!

 

Vattenfall setzt auf Height-Tech Flugroboter

Vattenfall Mining setzt zum Aufspüren von Metalldieben auf die Hilfe aus der Luft. Height-Tech Flugroboter sollen bei Kabeldiebstahl einen schnellen Überblick verschaffen und mittels Wärmebildkameras auch nachts navigieren können. In den Einsatzfahrzeugen werden spezielle Überwachungseinheiten verbaut, die eine schnelle Aufrüstung und eine hohe Übertragungsqualität gewährleisten. Einen Artikel dazu finden Sie hier.

Unbemannter Lebensretter – der Defi-Copter

Bei unserer heutigen Pressekonferenz am Golfclub Teutoburger Wald wurde das Entwicklungsprojekt „Defi-Copter“ veröffentlicht.
Das neuartige Rettungssystem für den Fall des plötzlichen Herztodes wurde gemeinsam mit dem gemeinnützigen Verein Definetz realisiert. Die Idee war, dass gleichzeitig mit dem Notruf der Einsatz eines Defi-Copters aktiviert wird. Das Fluggerät fliegt vollautomatisch zum Standort des Notrufs, um dort den Defibrillator mithilfe eines Fallschirmsystems abzusetzen. Besonders in weitläufigen, dünn besiedelten oder schwer zugänglichen Bereichen kann der Defi-Copter Leben retten.

 

Canon 5D Mark 3 ist flügge geworden!

Vollformatsensor, 22 Megapixel und 6 Bilder pro Sekunde sind die Eckdaten der neuen Canon 5D DSLR Kamera. Für spezielle technische Dokumentation und Printfotografieanwendungen haben wir diese Kamera für unsere Kunden integriert. Ab sofort ist die Canon 5D Mark 3 mit dem HT-8-2000 auch als Komplettpaket lieferbar!